Home Navigationspfeil Veranstaltungen

Veranstaltungen des BVDL

BVDL Jahrestagung am 08. Februar 2018 im SSB Veranstaltungszentrum Waldaupark in Stuttgart

Verbandstagung des Berufsverband Landschaftsökologie e.V. Baden-Württemberg in Medienpartnerschaft mit der Zeitschrift Naturschutz und Landschaftsplanung

 

Gehölzentwicklung im Offenland – hochwertige Kulturlandschaftselemente oder ein Naturschutzproblem?

Über den Wert von Gehölzpflanzungen in der Landschaft lässt sich trefflich diskutieren. Dazu will Sie der BVDL zu seiner Verbandstagung einladen. Welche Zielkonflikte entstehen dadurch? Welche Impulse kommen aus der Wissenschaft für eine Prognose und Bewertung, die nicht nur auf Biotoptypen, sondern auch auf Arten, ihren Gemeinschaften und biogeochemischen Stoffflüssen beruht. Die Entwicklung der Landschaften in Baden-Württemberg zeigt seit Jahrzehnten eine kontinuierliche Zunahme der Gehölze durch Sukzession, Gehölzpflanzungen an Straßen, Ersatzaufforstungen, im Rahmen von Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen für Eingriffe in den Naturhaushalt und Ökokontomaßnahmen.

Die Gehölzentwicklung wird durch derzeit in Planung befindliche Bewirtschaftungsvorgaben für Gewässerrandstreifen oder als Anlage von Gehölzstrukturen im regionalen Biotopverbund weiter voranschreiten.

Welchen Einfluss hat diese Entwicklung auf die Artenvielfalt? Welche Erkenntnisse liegen dazu vor und welche Konsequenzen ergeben sich daraus für das weitere Vorgehen im Naturschutz?

Diese Fragen wollen wir mit Ihnen diskutieren und ein Positionspapier erarbeiten.

 
13:30 Uhr Begrüßungskaffee 
  
 Gehölzpflanzungen – Gehölzbiotope – Gehölzökosysteme. Impulse aus der Wissenschaft für eine an Ökosystemfunktionen und -werten orientierte Umweltplanung
  Prof. Dr. Michael Kleyer, Universität Oldenburg, Institut für Biologie und Umweltwissenschaften
  
 Gehölzentwicklung als naturschutzfachliches Problem
 Dr. Sabine Geißler-Strobel, Freie Landschaftsökologin (BVDL), Tübingen
  

17:00 Uhr

Ende


Umkostenbeitrag:40,00 €
BVDL-Mitglieder und Studenten:

kostenfrei 

 

Anmeldung:
BVDL-Geschäftsstelle
c/o Dipl.-Biologe Markus Mayer
Mooswaldstr. 7
79227 Schallstadt
 
Fon: +49 7664 403638 40
Fax: +49 7664 403638 88
infobvdl-bw.de
www.bvdl-bw.de

Mitgliederversammlung des BVDL
Die Mitgliederversammlung findet am Vormittag des 08. Februars von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr statt.
Auch hier wird, um besser planen zu können, um eine Anmeldung gebeten. 

 

Veranstaltungsort
SSB Veranstaltungszentrum Waldaupark in Stuttgart
Friedrich-Strobel-Weg 4-6 
70597 Stuttgart 
www.waldaupark.de  

 

VA_Ticket_Bild.jpg

Sie erhalten von uns einen Anfahrtsplan sowie ein Kooperationsangebot mit der Deutschen Bahn. Der Preis für die Hin- und Rückfahrt zum Veranstaltungsort beträgt 99,00 € (einfache Fahrt 49,50 €) von jedem deutschen Bahnhof. Diese Unterlagen erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung zusammen mit Ihrer Rechnung.

Ihre Reise mit dem Veranstaltungsticket können Sie hier schon buchen: 

VA_Ticket_Bild_2.jpg

 

BVDL Jahrestagung am 16. Februar 2017 im SSB Veranstaltungszentrum Waldaupark in Stuttgart

Verbandstagung des Berufsverband Landschaftsökologie e.V. Baden-Württemberg in Medienpartnerschaft mit der Zeitschrift Naturschutz und Landschaftsplanung

Beweidung konkret – Erreichung naturschutzfachlicher Ziele mit Beweidung

 

13:00 Uhr  Begrüßungskaffee 
  Verbandstagung – Moderation Prof. Dr. Eckhard Jedicke
   
13:15 Uhr Naturschutzfachliche Bedeutung extensiver Beweidung
  – eine historische Spurensuche
  Dr. Alois Kapfer, Ingenieurbüro Dr. Kapfer, Tuttlingen
   
  Baden-Württemberg – Hotspot der Wiesengesellschaften
  Thomas Breunig, Institut für Botanik und Landschaftskunde, Karlsruhe
   
14:20 Uhr Fallbeispiele I
  Beweidung von Mageren Flachland-Mähwiesen. Möglichkeiten und Grenzen
 Dr. Florian Wagner,  Agrar- und Landschaftskonzepte, Rübgarten-Pliezhausen
   
  Beweidung im NSG Taubergießen - fachliche Aspekte und bisheriger Verlauf
 Dipl.-Biol. Gottfried Scharff, Scharff Landschaftsökologie, Freiburg
   
15:30 Uhr Erfrischungspause
   
16:00 Uhr Fallbeispiele und Aspekte II
  Wirkungen unterschiedlicher Grünlandbewirtschaftung auf die Tierwelt
  - am Beispiel der Zikaden
  Dipl.-Biol. Herbert Nickel, Uni Göttingen
   
  Wasserbüffel am Schmiechener See
  Dr. Franz Josef Schiel, INULA, Sasbach
   
  Die Ökonomie der Beweidung – Was muss Beweidung wert sein?
  Dr. Florian Wagner, Agrar- und Landschaftskonzepte, Rübgarten-Pliezhausen
   
17:15 Uhr Resümee
  Dipl.-Biol. Markus Mayer, Büro für Landschaftskonzepte, Schallstadt
  Prof. Eckhard Jedicke, Naturschutz und Landschaftsplanung, Bad Arolsen
   

17:30 Uhr

Ende


Umkostenbeitrag: 40,00 €
BVDL-Mitglieder und Studenten:

kostenfrei 

 


Anmeldung:

 

 

BVDL-Geschäftsstelle
c/o Dipl.-Biologe Markus Mayer
Mooswaldstr. 7
79227 Schallstadt

 

 

Fon: +49 7664 403638 40
Fax: +49 7664 403638 88
infobvdl-bw.de
www.bvdl-bw.de

Mitgliederversammlung des BVDL
Die Mitgliederversammlung findet am Vormittag des 16. Februars von 9:30 Uhr bis 11:45 Uhr statt.
Auch hier wird, um besser planen zu können, um eine Anmeldung gebeten. 

 

 


Veranstaltungsort
SSB Veranstaltungszentrum Waldaupark in Stuttgart
Friedrich-Strobel-Weg 4-6 
70597 Stuttgart 
www.waldaupark.de  

 

 

VA_Ticket_Bild.jpg

Sie erhalten von uns einen Anfahrtsplan sowie ein Kooperationsangebot mit der Deutschen Bahn. Der Preis für die Hin- und Rückfahrt zum Veranstaltungsort beträgt 99,00 € (einfache Fahrt 49,50 €) von jedem deutschen Bahnhof. Diese Unterlagen erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung zusammen mit Ihrer Rechnung.

Ihre Reise mit dem Veranstaltungsticket können Sie hier schon buchen: 

VA_Ticket_Bild_2.jpg

 

________________________________________________________________________________________________

 

 BVDL Jahrestagung am 03. März 2016 im SSB Veranstaltungszentrum Waldaupark in Stuttgart

Verbandstagung des Berufsverband Landschaftsökologie e.V. Baden-Württemberg in Medienpartnerschaft mit der Zeitschrift Naturschutz und Landschaftsplanung 

5 Jahre Ökokonto in Baden-Württemberg – eine Diskussion aus Sicht der Anwender

 


Programm

 

13:00 Uhr 

Begrüßungskaffee 

 

 

13:15 Uhr

Von der Ökologie zur Ökonomie und zurück - eine Einführung in
das Ökokonto BW
Thomas Breunig, Institut für Botanik und Landschaftskunde

 

 

14:00 Uhr

Kurzstatements und Diskussion von Beispielen I

 

- Fragen zur Wertigkeit am Beispiel von Baggerseen und Feldhecke (Josef Kiechle)
- Aspekte zur Anwendung des Ökokontos bei der Wiedervernässung von Mooren (Dr. Alois Kapfer)
- Vorschläge zur differenzierten Bewertung naturschutzfachlicher Maßnahmen im Bereich Streuobst (Prof. Christian Küpfer)

15:30 Uhr

Erfrischungspause

 

 

16:00 Uhr  

Kurzstatements und Diskussion von Beispielen II

 

 - Anwendung des naturschutzfachlichen Ökokontos am Beispiel des Braunkehlchens (Dipl.-Biol. Mathias Kramer)

Ökokonto und Kraftwerkskanäle – Aspekte zur Bewertung, Möglichkeiten zur Aufwertung (Dipl.-Biol. Dr. Klaus-Jürgen Maier)  

16:45 Uhr

Resümee

 

Prof. Eckhard Jedicke, Naturschutz und Landschaftsplanung

Hochschule Geisenheim

17:30 Uhr

Ende


 


Veranstaltungsort
SSB Veranstaltungszentrum Waldaupark in Stuttgart
Friedrich-Strobel-Weg 4-6 
70597 Stuttgart 
Internet: www.waldaupark.de